Update

/Tag: Update

PowerFolder veröffentlicht Version 15 SP1

Trotz Corona-Krise gehen die Arbeiten bei der schon lange Home Office-erprobten PowerFolder-Entwicklermannschaft ungebremst weiter. Inzwischen wurde die Version 15 SP1 der bewährten Content Collaboration Platform (CCP) PowerFolder veröffentlicht, die mit einigen Verbesserungen und kleineren Bugfixes das Nutzererlebnis weiter ausbaut. Dabei sind auch erneut die Wünsche aus der großen PowerFolder-Community mit in die Weiterentwicklung eingeflossen.  

Düsseldorf, 26.03.2020 – Mit dem Release der PowerFolder-Version 15.1 haben die PowerFolder-Entwickler – trotz Corona-Krise – ihre monatliche Veröffentlichungs- Schlagzahl beibehalten. Nach PowerFolder 14.12 im Januar und der „runden“ Version 15 im Februar – bei der dann vor allem Gruppen-Features, Verbesserungen der Föderation und neue Annehmlichkeiten in der Bedienung im Mittelpunkt standen – ist nun zuverlässig die Ausgabe 15.1 für PowerFolder Server, Client und Android-App releast worden.

Für PowerFolder Server standen gleich 13 Punkte auf der Liste. Dazu gehören unter anderem die vereinfachte Einladung mehrerer Nutzer, ein überarbeitetes Cut & Paste zwischen Ordnern, die verbesserte Cluster Policy (wodurch PowerFolder als Cluster noch intelligenter arbeitet) oder Anpassungen bei Gruppenfunktionen. Außerdem ist der MSI-Installer jetzt direkt vom Webbrowser aus erreichbar, können Nutzer Gruppen mit identischen Namen anlegen, lässt sich die Message auf der Login-Seite nun anpassen und wurde das Login und der Upload von Ordnern und Files via Internet […]

2020-03-26T17:29:05+01:00Donnerstag, März 26, 2020|Tags: , , |

PowerFolder Version 15 FINAL (15.0.102) veröffentlicht

Das neue Jahr ist gerade mal zwei Monate alt, aber schon hat die  PowerFolder-Entwicklermannschaft aus Düsseldorf ihre bewährte Content Collaboration Platform (CCP) auf die Versionsnummer 15 gehievt. Im Mittelpunkt der Arbeiten standen dieses Mal vor allem Gruppen-Features und Verbesserungen bei der Föderation, aber auch Bugfixes und neue Annehmlichkeiten in der Bedienung standen auf der Aufgabenliste des letzten Sprints.

Düsseldorf, 28.02.2020 – Nachdem man im Januar mit dem 21. Sprint mit  PowerFolder 14.12  die Versionsreihe 14 zum Abschluss gebracht hatte, war es nun angesichts der langen Liste an Neuerungen und Verbesserungen Zeit für den Sprung auf eine neue Versionsnummer vor dem Punkt – genauer: auf die Version 15.0.101. Die Entwickler konzentrierten sich beim 22. Sprint – wie ein Arbeitsabschnitt zur  Implementierung neuer Produktfunktionalitäten ja auch genannt wird – dieses Mal zum einen auf Verbesserungen bei den Gruppen-Funktionalitäten. So können jetzt zum Beispiel auch Nutzer selber Gruppen erstellen und diese auch wieder verlassen, oder können Einladungen direkt geteilt werden.

Admins freuen sich über die Möglichkeit, genutzten Speicherplatz, benutzerdefinierte Felder und MSSQL-Unterstützung in den Organization Report einzubeziehen, Konten als CSV-Datei exportieren zu können oder über die Optimierung der Quota-Berechnung für die Einrichtung […]

2020-02-29T09:25:15+01:00Freitag, Februar 28, 2020|Tags: , , |

PowerFolder Version 14 SP11 veröffentlicht

 

Auf der Zielgeraden des Jahres hat es die emsige PowerFolder-Entwicklermannschaft noch geschafft, die PowerFolder-Version 14.11 fertig zu stellen.   Vor allem die Administratoren werden bei diesem Update reich beschenkt werden, aber auch die Föderationen und auch die Nutzer an sich kommen natürlich beim elften Update der Version 14 der mehr als zehn Jahren bewährten Content Collaboration Platform (CCP) aus Düsseldorf nicht zu kurz.

Düsseldorf, 19.12.2019 – Die PowerFolder-Entwickler bleiben mit ihren monatlichen Updates ihrer Linie der letzten Monate treu und konzentrierten ihre Anstrengungen auch im 20. Sprint – wie ein Arbeitsabschnitt zur  Implementierung neuer Produktfunktionalitäten ja auch genannt wird – neben der Beseitigung kleinerer Bugs auf die Implementierung und Verbesserung von Administrations- und Föderationsfunktionen.  So ist der Server-Admin jetzt berechtigt, Ordner über die API zu löschen, auch wenn der Zugriff auf Benutzerordner verweigert wird, wird der Zusammenführungsprozess eines Föderationskontos nun im Hintergrund schon während der Anmeldung ausgeführt und werden beim Löschen einer Organisation nun auch alle Ordnerdaten mitgelöscht. Zudem verhindert die optimierte  Profildarstellung jetzt Wartezeiten in ausgelasteten Systemen.

Hinzu kommen wieder zahlreiche Bugfixes, die kleine Unsauberkeiten im System ausgemerzt haben und die den Nutzern das (Cloud)Leben erleichtern: Das gleichzeitige Hochladen von großen Mengen an […]

2020-02-10T23:21:50+01:00Freitag, Dezember 20, 2019|Tags: , , |

Jetzt bei unserem Newsletter anmelden

Wir halten Sie über neue Funktionen und Neuigkeiten
aus unserem Haus auf dem Laufenden